Unsere Benefits

Personalentwicklung

Ihre Förderung und Weiterbildung ist uns besonders wichtig. Bei uns können Sie diverse Fortbildungen und Schulungen während ihrer Arbeitszeit besuchen. Sie werden sowohl Inhouse als auch durch externe Kooperationspartner geschult. Darüber hinaus können Sie bei uns auch nebenberuflich studieren, um sich persönlich und fachlich weiterzuentwickeln – und die Kosten werden von hannIT übernommen.

Flache Hierarchien

Derzeit sind bei hannIT über 160 Mitarbeiter*innen in den Bereichen der IT und Technik, Fachverfahren und betriebswirtschaftlichen Organisation tätig. Dabei setzen wir auf Eigenverantwortung, Selbstorganisation und gute Teamarbeit.

Flexible und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle

Bei einer Vollzeitstelle arbeiten wir 39 Stunden pro Woche und haben 30 Tage Urlaub. Innerhalb eines breit gefassten Arbeitszeitrahmens, können unsere Mitarbeiter*innen sich ihre Arbeitszeit flexibel einteilen. Es besteht die Möglichkeit, zwischen 6-21 Uhr wochentags und von 6-13 Uhr am Samstag zu arbeiten. Eine Beschäftigung in Teilzeit ist ebenfalls möglich und sogar tarifvertraglich im TVöD (http://oeffentlicher-dienst.info/tvoed/vka/) verankert. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, Arbeitszeiten in Ihrem Team abzusprechen. Dabei versuchen wir so gut es geht auf die Bedürfnisse aller Mitarbeiter*innen einzugehen. In den meisten Arbeitsbereichen klappt dies hervorragend. In vielen Unternehmensbereichen gibt es auch die Möglichkeit von zu Hause aus zu arbeiten.

Betriebliche Altersvorsorge

Wir unterstützen unsere Mitarbeiter*innen bei der betrieblichen Altersvorsorge. Wir sind der Zusatzversorgungskasse der Stadt Hannover (https://www.zvk-hannover.de/) angeschlossen und zahlen jeden Monat einen festen Betrag als Arbeitgeber ein. Nach einer Betriebszugehörigkeit von fünf Jahren erhalten Sie eine Betriebsrente. Je länger Sie bei hannIT arbeiten, desto höher wird ihre Rente. (Rentenrechner: https://services.versorgungskammer.de/hannover/pflichtversicherung)

Einarbeitung

Um eine strukturierte Einarbeitung zu ermöglichen, erhalten neue Mitarbeiter*innen einen individuellen Einarbeitungsplan und eine feste Ansprechperson. Wir führen regelmäßige Feedbackgespräche innerhalb und nach der Probezeit, um eine motivierende, wertschätzende und erfolgreiche Zusammenarbeit zu gewährleisten. In der ersten Zeit organisieren wir eine „Onboarding“-Veranstaltung, damit Sie möglichst schnell alles Wissenswerte zu hannIT erfahren und ihr Start so gut wie möglich verläuft.

Regionalität und Erreichbarkeit

Wir befinden uns zentrumsnah in Hannover. Vom Hauptbahnhof sind wir innerhalb von vier Minuten mit der Straßenbahn zu erreichen. Von dort sind es zu Fuß nur zwei Minuten bis ins Büro. Dafür bieten wir allen Mitarbeiter*innen ein GVH-Jobticket zu vergünstigten Konditionen an.

Ergonomische Arbeitsplätze und technische Ausstattung

Unsere Arbeitsplätze sind ergonomisch ausgestattet. Wir bieten höhenverstellbare Schreibtische, ergonomische Sitzmöglichkeiten sowie weiteres ergonomisches Arbeitsmaterial an. Unseren Mitarbeiter*innen stehen Firmennotebooks und Dienst-Smartphones (auch für die private Nutzung) zur Verfügung.

Firmenfitness und Sport-Events

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen. Deshalb haben Sie die Möglichkeit an unserem Firmenfitnessprogramm Hansefit teilzunehmen. Dort gibt es vielfältige Angebote wie Fitnessstudios und Schwimmbäder (https://www.hansefit.de/). Auch darüber hinaus sind wir sportlich. Wir nehmen an regionalen Laufevents teil, wie dem HAJ Marathon, dem Behördenmarathon und dem b2run mit Zieleinlauf im Stadion von Hannover 96. Diverse Trainingsgruppen sowie eine sich monatlich treffende Fussball-Gruppe haben wir auch!

Betriebs-KITA

hannIT fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Deshalb haben Sie die Möglichkeit, Ihre Kinder in der betrieblichen Kita „Computermäuse“ betreuen zu lassen. Diese befindet sich direkt in den Büroräumlichkeiten in der Hildesheimer Straße und ist somit perfekt zu erreichen.

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Wir bieten vielfältige Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements an. Hierfür befragen wir unsere Mitarbeiter*innen nach den Bedarfen und Wünschen, veranstalten regelmäßige Gesundheitstage, richten gerade einen Ruhe-/Entspannungsraum ein und möchten neben Obstkörben und Trinkwasserspendern ein gesundes und regionales Foodangebot implementieren.